Aktuelles:

Thomas Blizil, Ann-Katrin Kohn & Berit Rösler sind die Ortskönige 2019

Am vergangenen Samstag feierte der Schützenverein seine 1 tägige Schützenhocket und stellte dabei seine neu angeschaffte elektronische Schießanlage der Öffentlichkeit vor. Das Schützenfest wurde am Samstagmittag mit der Austragung der Stadtmeisterschaften im Bogenschießen und dem ermitteln des Ortskönigs, Ortskönigin und Jugendortskönig begonnen. Die Siegerehrung in den einzelnen Disziplinen wurde von Torsten Höink und Jannis Kratzmann vorgenommen und umrahmt wurde die Siegerehrung von der Band HandtaschenFOURmat. Dies fand sehr großen Anklang bei der Bevölkerung. Der Schützenverein hielt an diesem Abend viele Kulinarische Speisen und eine Sommerbar für die Besucher bereit.
Bei den Stadtmeisterschaften der Bogenschützen, siegte die Mannschaft „Cool Pool“ mit den Schützen Kai, Alexandra & Kim Krämer. Der zweite Platz ging an die „Unbezwingbaren“ in der Besetzung Frank Wemyss, Tomi Sturman & Dirk Lang. Den dritten Platz der Stadtmeisterschaften sicherten sich das Team „ich un no zwei onare“ mit Daniel, Christine & Nicole Wunsch.
Mit Spannung wurde das Ergebnis der neuen Ortskönig, Ortskönigin und Jugendortskönig erwartet. Hier wurde neuer Ortskönig Thomas Blizil, erster Ritter wurde Karlheinz Motz und zweiter Ritter Nicolai Wick. Ortskönigin wurde Ann-Katrin Kohn, erste Prinzessin wurde Christine Wunsch und zweite Prinzessin Marta Scherer. Bei dem erstmals ausgetragene Jugendortskönigsschießen siegte Berit Rösler, erster Jugendritter wurde Nevio Lang und 2 Jugendprinzessin wurde Lina Müller.
Die Vorstände Torsten Höink, Robert Borbelj und Jannis Kratzmann waren sehr Begeistert über den guten Besuch der Schützenhockete und freuten sich, dass das Jugendortskönigsschießen erstmals bereits so hohen Anklang gefunden hat. Um noch die elektronischen Kleinkaliber Schießanlage Flächendeckend umzurüsten wird noch weitere Unterstützung benötigt. Weitere Infos hierzu gibt es unter www.svbadrotenfels/projekt-Zukunft/. Das Wetter ließ auch in diesem Jahr den Verein nicht im Stich.
Der Schützenverein bedankt sich für die zahlreiche Besucherzahl in diese Jahr und auch bei den vielen freiwilligen Helfern, die dieses Fest zu einer großen Party haben werden lassen.

Ergebnisslisten:

Ortskönigschießen 2019
Stadtmeisterschaften Bogenschießen 2019

Änderung in der Vorstandschaft des Schützenvereins Bad Rotenfels

Zügig und harmonisch verlief die Generalversammlung des Schützenvereins Bad Rotenfels am 21. März. In dem Jahresbericht vom 1. Vorsitzenden Torsten Höink stand die Modernisierung der Luftgewehrstände im Vordergrund. Er erläuterte, dass die bisher eingegangen Spenden und auch Gelder vom Verein selber, dem Verein ermöglicht hätten, 8 neue Luftgewehrstände zu erwerben und zu installieren. Des Weiteren plant der Verein 2019 auch 8 Kleinkaliberstände im gleichen Stiel zu sanieren und zu modernisieren.
Da der Schießleiter Werner Merz gsundheitlich verhindert war, übernahm Gabi Binz den Bericht des Schießleiters. Lobend zu erwähnen, ist hierbei, dass die drei Mannschaften des Vereins hervorragende Ergebnisse bei den Luftgewehr erzielen.
Aus dem Bericht des Kassiers Alexander Müller war zu entnehmen, dass die Sanierungsmaßnahmen am Schützenhaus, noch immer eine große Belastung für den Schützenverein sind. Schriftführerin Sandra Höink erläuterte die verschiedenen Aktivitäten des Vereins und erläuterte den Mitgliederstand, in Höhe von 101 Mitgliedern. Der Jugendtrainer Mathias Kaminski äußerte sich positiv über die Disziplin der Jugendlichen Schützen. Diese halfen auch bei der Sanierung tatkräftig mit. Und eine besondere Leistung erbrachte Frederick Föry. Er wurde 2. Jugendritter bei dem Bundesjugendschützenkönig Wettbewerb.
Nach Entlastung der gesamten Vorstandschaft standen Neuwahlen an. Folgende Verwaltungsratmitglieder wurden für zwei Jahre gewählt. Bei dem 2. Vorsitzenden gab es eine Änderung. Gabi Binz gab ihr Amt ab, dafür wurde Jannis Kratzmann einstimmig gewählt. Auch der 2. Schießwart Lothar Bauknecht gab sein Amt ab für ihn wurde Sebastian Wunsch einstimmig gewählt. Der 2. Jugendleiter wurde Thomas Ermantraut einstimmig gewählt. Gabi Binz wurde als 2. Beisitzer einstimmig gewählt. Sabine Schwägerl wurde in ihrem Amt als Kassenprüferin bestätigt.
Der Schützenverein wir ab März 2019 seine Mitgliedsbeiträge erhöhen. Der Verein hat seit 25 Jahre die Mitgliedsbeiträge nicht mehr angehoben. Durch die steigenden Kosten durch Wasser, Strom und Verbandsbeiträge, wurde dieser Schritt einstimmig beschlossen. Weiter Termine für den Schützenverein: am 16.03 um 18 Uhr findet ein Gottesdienst für die verstorbenen Mitglieder in der Kirche Sankt Laurentius statt, am 01.06. findet eine Schützenhocket statt, am 29.06-30.06 findet man uns auf dem Lichterfest und am 07.12 findet die alljährliche Königsfeier statt.

Termine:

Öffnungszeiten:

Donnerstag von 17:45 – 22:00 Uhr
Sonntag von 9:30 Uhr – 12:00 Uhr

Schießzeiten

Facebook:

Instagram: