Jörg Jüngling und Alexandra Moser sind das Ortskönigspaar 2018

Am vergangenen Wochenende feierte der Schützenverein sein 2 tägiges Schützenfest und stellte dabei die ersten 2 angeschafften elektronischen Schießstände der Öffentlichkeit vor. Das Schützenfest wurde am Samstagabend mit der Band „HandtaschenFOURmat“ eröffnet. Dies fand sehr großen Anklang bei der Bevölkerung. Der Schützenverein hielt an diesem Abend kleine Snacks und eine Sommerbar für die Besucher bereit. Am Sonntag wurden verschiedenen Schießwettbewerbe ausgetragen. Unter anderem der Ortsschützenkönig und die Ortsschützenkönigin. Die Siegerehrung in den einzelnen Disziplinen wurde von Torsten Höink und Gabriele Binz vorgenommen und umrahmt wurde die Siegerehrung vom DJ D.

Bei dem Mannschaftswettbewerb Jugend im Luftgewehr schießen gewann die Mannschaft „Geißstatt-Geißen“ mit Sophia Ermantraut, Sophia Waschek und Selina Jülg. Bei den Damen belegte den ersten Platz „Gaißstatt-Geißen 1“ mit Alexandra Ermantraut, Alexandra Wachek & Sandra Guhl. Zweiter wurden die „Quellengeister 2“ mit Charlotte Thomä, Doris Metz und Marta Scherer. Platz drei ging an „Rmsv 1“ mit den Damen Edith Becher, Elke Becher & Bettina Jüngling. Bei den Herren belegten die „Gaißstatt-Geißen“ mit Roland Jülg, Richard Schauer & Thomas Rieger den ersten Platz. Den zweiten Platz sicherten sich die „Rotenfelser Schlämbe“ mit Michael Spaskovski, Christian Scharer & Peter Steinbach. Der dritte Platz ging an den „Turnerbund Gaggenau“ mit Verena Koßmann, Kai Heberle & Pascal Meixner.

Bei den Stadtmeisterschaften der Bogenschützen, die durch Hartmut Stich vom Sportausschuss der Stadt Gaggenau persönlich ausgezeichnet wurden, siegte die Mannschaft der „Murgtäler Lausbuben“ mit den Schützen Johannes Thom, Markus Knörr & Robin Fellmoser. Der zweite Platz ging an „Rotenfelser Schlämbe“ in der Besetzung Christian Scharer, Peter Stinbach & Michael Spaskovski. Den dritten Platz der Stadtmeisterschaften sicherten sich das Team des „Turnerbund Gaggenau“ mit Louis Binz, Kai Heberle & Pascal Meixner.

Bei dem Preisschießen in der Kategorie Luftgewehr Jugend ging der erste Platz an Annalena Moser, gefolgt von Louis Wunsch auf Platz zwei und auf Platz drei Kian Schneider. Ihnen folgten auf den weiteren Plätzen Selina Jülg und Till Rami. Bei den Erwachsenen gewann Michael Spaskovski vor Hans Jürgen Acatz und Doris Metz. Mit Spannung wurde das Ergebnis der neuen Ortskönig und Ortskönigin erwartet. Hier wurde neuer Ortskönig Jörg Jüngling, erster Ritter wurde Michael Spaskovski und zweiter Ritter Czeslaw Ziemba. Ortskönigin wurde Alexandra Moser, erste Prinzessin wurde Renate Bachyn und zweite Prinzessin Charlotte Thomä. Die Vorstände Torsten Höink und Gabriele Binz waren sehr Begeistert über den guten Besuch des Schützenfests und freuten sich das das Ortskönigsschießen erstmals mit den neu angeschafften elektronischen Schießanlagen durchgeführt werden konnte. Um aber die elektronischen Schießanlage Flächendeckend umzurüsten wird noch weitere Unterstützung benötigt. Weitere Infos hierzu gibt es unter WWW.svbadrotenfels/projekt-Zukunft/. Das Wetter ließ auch in diesem Jahr den Verein nicht im Stich. Der Schützenverein bedankt sich für die zahlreiche Besucherzahl in diese Jahr und auch bei den vielen freiwilligen Helfern, die dieses Fest zu einer großen Party haben werden lassen.

Ergebnisse:

Manschaftsschießen

Preisschießen

Königsschießen